Aktuelle Seite: HomeUnterrichtInformatik

Informatik am OHG

Am OHG haben wir aktuell vier komplette Tablet Klassen, in denen die Tablets verstärkt zum Einsatz kommen. Exemplarisch dafür kann im Informatikunterricht Klasse 7 das Programmieren erwähnt werden. Die Schüler programmieren in einer virtuellen Umgebung. Das Ziel ist zunächst immer vergleichbar, eine Figur von einem Startpunkt zum Ziel durch Befehle zu führen. Nach und nach lernen die Schüler weitere Bausteine der Programmierung, wie Funktionen, Schleifen, Bedingungen oder auch Operatoren kennen, die sie sinnvoll einsetzen müssen um die komplexer werdenden Aufgabenstellungen zu lösen. Dabei überrascht die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für diese Einheit jedes Jahr aufs Neue, die angetrieben von der Lösungssuche gerne bereit sind, sich neue Bereiche der Programmierung zu erschließen. Auch nach Abschluss der Einheit programmieren deshalb einige Schülerinnen uns Schüler eigenständig weiter und präsentieren besonders gelungene Lösungen auch nach Monaten. Dem Übergang in die Informatik AG ab Klasse 8 steht somit nichts im Wege.

Informatik 1

In der Informatik AG arbeiten wir in der Klassenstufe 8 mit dem Microcontroller Board Arduino. Ziel ist, ein Gewächshaus mit Hilfe mehrerer Sensoren zu steuern und Messwerte digital auszugeben. Neben einem Feuchtigkeitssensor, einem Temperatursensor setzen wir einen Helligkeitssensor ein, um im Gewächshaus für ein gutes Klima zu sorgen. Ein Elektromotor dient zur Öffnung und Schließung des Dachfensters. Für die Anzeige der digitalen Messwerte nehmen wir unter anderem Sieben-Segment Anzeigen in Kombination mit Schieberegistern. Das LCD-Modul, sowie eine LED Matrix erweitern die Ausgabemöglichkeiten um ein Vielfaches.

Informatik 2

Free business joomla templates