Aktuelle Seite: HomeProjekteSIA

SIA — Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe für den Ingenieurberuf begeistern

Die SIA ist zunächst eine besondere Form des Seminarkurses.

Gleichzeitig gibt sie vertiefende Einblicke in Arbeitsweisen der Industrie und in das Arbeitsfeld der dort beschäftigten Ingenieure. So wie das Neigungsfach Wirtschaft auch kaufmännische Bereiche beleuchtet, bekommen die Schülerinnen und Schüler durch die SIA einen Einblick in gewerbliche Berufsfelder. Finanziert wird die SIA in Nagold von der Bundesargentur für Arbeit und Südwestmetall.

Die SIA dauert ein Schuljahr, Termin ist in der Regel Freitagnachmittag von 14 - 17 Uhr. Zur Projektbearbeitung bei den Kooperationspartnern können individuelle Termine vereinbart werden. Ein zweitägiges Outdoor-Seminar findet im Oktober statt, Präsentations- und Projektmanagementseminare begleitend. Die Teilnehmer werden durch BBQ (Frau Burckardt), betriebliche Ausbilder sowie das OHG (Herr Gabriel) betreut. Veranstaltungsorte sind die Unternehmen, die Schule und die Duale Hochschule. Die Inhalte und Ergebnisse werden dokumentiert und im Juli präsentiert.

"Mit SIA fördern wir Naturwissenschaft und Technik in der Schule und optimieren die Studien- und Berufswahlorientierung. In praxisorientierten Projektarbeiten lernen die Schülerinnen und Schüler die Aufgaben von Ingenieuren kennen. Sie erhalten einen Einblick in die verschiedenen Einsatzbereiche von Ingenieuren und lernen, komplexe Aufgaben im Team zu meistern.

    Die SIA fördert
  • naturwissenschaftlich/technisch interessierte Schüler/innen der gymnasialen Oberstufe und eröffnet Perspektiven einer beruflichen Zukunft im Bereich Ingenieurwissenschaften
  • Themenstellungen, Arbeitsmethoden sowie den Kontakt zu Professoren und betrieblichen Fachkräften der Unternehmen, die Einblicke in Studium und Beruf gewähren
  • eine fundierte Entscheidung für die eigene berufliche Zukunft
    Die SIA-Inhalte
  • Die Lerninhalte sind modular aufgebaut
  • In praktischen sowie theoretischen Übungen und Projekten werden fachübergreifende Themen bearbeitet — aus dem Maschinenbau und der Elektronik ebenso wie aus den Bereichen Mechatronik, Energietechnik, Informationstechnik oder Betriebswirtschaftslehre
  • Seminare zu Projektmanagement, Präsentationstechniken und Teambildung
  • Ergänzung zu den Inhalten des Bildungsplans für allgemeinbildende Gymnasien
    Die SIA-Teilnahme
  • Für Schüler/innen der gymnasialen Oberstufe
  • kann als Seminarkurs in der KS 1 gewertet werden (Rücksprache mit den Oberstufenberatern erforderlich)
  • Eine SIA dauert zwischen 2 und 4 Semester, am Ende erhält jede/r Teilnehmer/in ein Zertifikat
  • Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 10 bis 20 Schüler/innen begrenzt
  • Professoren und betriebliche Führungskräfte leiten die Projekte, Lehrkräfte der Gymnasien (Herr Gabriel) begleiten die Kurse"

(Aus Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Baden-Württemberg kursiver/ gestrichener Text bearbeitet/ eingefügt)

Free business joomla templates