Aktuelle Seite: Home

Aktuelles vom OHG 

 

 

 

Herzliche Einladung!

Auch in diesem Schuljahr dreht sich für die Klassen 5a und 5b wieder drei Tage lang alles um die Musik.
Mit Gesang und Instrumenten, Tanz, Improvisation und vielem mehr erfahren die Kinder Musik von allen Seiten.
Kolleginnen und Kollegen der Musikschule bieten ihre Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren an.
Unter der Anleitung von drei Oberstufensschülerinnen wird eine Hip-Hop-Choreographie erarbeitet. Eine andere Gruppe produziert eigene Songs am Computer, wieder andere vertonen fremde und eigene Gedichte. Die musikalischen Projekttage münden in ein "Werkstattkonzert" am Freitag, den 24. Februar um 10.30 Uhr im Kubus.

 

 

 

Heimsieg beim Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs Französisch

Tempo, Intonation, Korrektheit und Lebendigkeit sind die Kriterien, die beim Vorlesewettbewerb Französisch angelegt werden. Dieses Jahr haben sich vier Mädchen als Klassensiegerinnen in der Jahrgangsstufe 7 durchgesetzt: Rebekka Bakiricioglu (7d), Anastassia Konavko (7a), Hannah Schlenker (7e) und Anna-Lena Seeger (7c). Beim Schulentscheid bewiesen sie ihr Können in allen Kategorien zunächst durch das Vorlesen eines geübten Textes, dann eines völlig unbekannten Textes mit ca. 100 Wörtern.

Lesen Sie bitte hier weiter.

 

 

 

Wir sind die VKL!

Wir heißen Hayatullah, Wiktoria, Musea, Roberto, Nazifullah, Sonia, Margarita, Mikhail, Alessandra, Ramin, Nazret und Najeb. Wir kommen aus Afghanistan, Polen, Eritrea, Bulgarien, Italien, Rumänien und der Ukraine. Wir sind zwischen 16 und 20 Jahre alt und sprechen Polnisch, Tigrinisch, Usbekisch, Rumänisch, Paschtu, Russisch, Ukrainisch, Bulgarisch, Italienisch, Dari und ein bisschen Deutsch. Unsere Hobbys sind Fußball spielen, singen, Musik hören, Taekwando, Basketball spielen, Fitness, tanzen, zeichnen und Computer spielen. Wir wohnen jetzt in Altensteig, Iselshausen, Nagold, Zwerenberg, Wildberg und Walddorf. Unsere Lehrerin ist Frau Schmid.

 

 

 

Ein großer Applaus
und ein herzlicher Dank!

 

Würdigung von Frau Katz
mit dem Sonder-Sozialpreis
des OHG

Im Rahmen der ersten Elternbeiratsitzung wurde Frau Petra Katz für ihr überragendes Engagement in der Elternarbeit von Schulleiter Walter Kinkelin mit dem Sonder-Sozialpreis des OHG ausgezeichnet.
Frau Katz war zwölf Jahre als Elternvertreterin aktiv. Acht Jahre davon war sie als Vorstand im Elternbeirat engagiert. Herr Kinkelin würdigte im Besonderen „ihren Blick für das Realisierbare“ an der Schule und das „ausgleichende Wirken“ bei ihrer Arbeit.
Frau Katz hat mit ihrem großen Einsatz wesentlich zur Weiterentwicklung unserer Schule beigetragen. Dafür gilt ihr der herzliche Dank der ganzen Schulgemeinschaft..

 

 

 

OHG-Schüler erfolgreich in Mathematik

Seit vielen Jahren schon nehmen die Unterstufenschüler des OHG am Wettbewerb „Problem des Monats“ teil. Monatlich lösen die Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen der Gymnasien in Baden-Württemberg mathematische Rätselaufgaben. Zum Schuljahresende konnten der stellvertretende Schulleiter Ulrich Hamann und die betreuende Lehrerin Andrea Teufel die besonders erfolgreichen Teilnehmer mit Urkunden in Sachpreisen auszeichnen. Es waren dies Marcel Lutz, Leon Felde, Christina Kourtoglou, Johanna Marquardt, Nils Buth, Selena Schulcz, Michelle Gutekunst, Rebecca Niklaus, Rika Hausdorf, Franziska Renz, Richard Raith und Samuel Müller.

 

 

Ein herzlicher Dank
und Gratulation
unseren Schulsozialpreisträgern
2015/ 2016


von links: David Morlock, Lea Wolf, Mira Hofmann, Fabian Wüst, Walter Kinkelin
Quellenangabe. Barbara Rennig

 

 

 

Sport, Spiele
und ganz viel Spaß

Sport, Spiele und ganz viel Spaß: Da sollte doch die Herkunft keine besondere Rolle spielen - oder?
Genau mit dieser Frage beschäftigten wir, vier Schülerinnen der Kursstufe, uns über sechs Wochen hinweg.
Im Rahmen unseres Seminarkurses "Inklusion" planten und gestalteten wir eine Sport-AG am OHG, an der Flüchtlingskinder und Schüler des OHGs und der Zellerschule teilnehmen konnten.

Lesen Sie bitte hier weiter.

 

 

Beim Alumni-Treffen am 9. Juli 2016 spielte eine All Star Big Band aus Ehemaligen, Junior- und Senior-Big Band-Mitgliedern zusammen.


Foto: Schwarzwälder Bote

 

 

"Jugend forscht" - Wettbewerb


Das Otto-Hahn-Gymnasium ist die zweitbeste Schule Deutschlands

Beim Bundeswettbewerb „Jugend-forscht“ in Paderborn am Wochenende (27.-29.05.16) wurden auch die besten „Jugend-forscht-Schulen 2016“ geehrt.
Das OHG Nagold wurde von allen Schulen in Deutschland die Zweitbeste!!
Der Preis wird gestiftet von der Kultusministerkonferenz. Von deren Präsidentin Frau Dr. Bogedan erhielt der OHG-Vertreter StD Pahnke während der Siegerehrung vor 1100 geladenen Gästen die Urkunde überreicht.
Die Schüler des OHG nehmen seit 16 Jahren durchgehend erfolgreich am Wettbewerb teil. Viele von ihnen haben zur Wettbewerbsvorbereitung die Jugend-Forscht-AG durchlaufen und die Methodik naturwissen-schaftlichen Arbeitens geübt.
Vor 3 Jahren war das OHG schon einmal als zweitbeste Schule ausgezeichnet worden.
„Jugend-forscht“ hatte 12000 TeilnehmerInnen hauptsächlich aus den rund 4000 Gymnasien bundesweit. Die Sieger der Regionalwettbewerbe dürfen zu den jeweiligen Landeswettbewerben. Die Sieger der Bundesländer treten schließlich im Bundeswettbewerb an.

 

 

Musik-Neigungskurs besucht Mozarts "Zauberflöte"
in der Semperoper

Für ein verlängertes Wochenende fuhren Schüler vom Musik-Neigungskurs des Otto-Hahn-Gymnasiums in Begleitung ihres Musiklehrers Thomas Kalmbach und Heike Blessmann nach Dresden.
Mozarts „Zauberflöte“ ist eines der Schwerpunktthemen für das Musik-Abitur und wurde im Unterricht ausführlich behandelt. Der Besuch einer Aufführung an der Semper-Oper war also der Höhepunkt der Unterrichtsreihe.
Beeindruckt waren die Exkursionsteilnehmer nicht nur von der Architektur des Opernhauses, sondern vor allem von der Darbietung. Internationale Gesangssolisten und die Sächsische Staatskapelle musizierten unter Leitung von Stefan Klingele. Atemberaubend schön sang beispielsweise Christina Poulitsi als „Königin der Nacht“. Eine sehr große Rolle in der Inszenierung von Achim Freyer - einem Meisterschüler Bertolt Brechts - spielten die drei Knaben von den Aurelius-Sängern in Calw, darunter der Nagolder Magnus Blessmann.
Abgerundet wurde die Exkursion durch eine Stadtführung in eisiger Kälte und einen Besuch des historischen Grünen Gewölbes, in dem die Schätze des Sachsenkönigs August, dem Starken gezeigt werden.
Am Ende gab es noch eine musikalische Vesper in der Kreuzkirche mit dem Rundfunkchor Wernigerode und dem Chor des Landesmusikgymnasiums Sachsen. Die Schülerinnen und Schüler überzeugten mit absoluter Textverständlichkeit, brillanter Intonation und stilistischer Vielfalt.

 

 

 

COMENIUS-PROJEKT
erfolgreich abgeschlossen

Wie wird Inklusion an unseren europäischen Partnerschulen verwirklicht? Welche Lerninhalte eignen sich für inklusiven Unterricht? Und wie können wir am OHG von den Erfahrungen in anderen Ländern profitieren? Diesen Fragen widmete sich unser Comenius-Projekt in den vergangenen zwei Jahren. Die Ergebnisse sind nun online verfügbar. Bitte hier klicken: http://www.europeansharedtreasure.eu/detail.php?id_project_base=2013-1-DK1-COM06-07186

Hier gehts zur Projektseite: http://www.comenius-waterprojects.tsn.at/index_4.html

und hier zur Projektseite auf unserer Homepage

 

 

Elternbeirat

OHG wählt neues Elternbeiratsvorstandsteam

Eva Koepp, Tanja Laupitz, Udo Vollmer und Petra Katz (von l.) stehen ab diesem Schuljahr der Elternarbeit des OHG vor.
Der Vorsitz liegt in den Händen von Tanja Laupitz.

Auch am Otto Hahn Gymnasium in Nagold wurde in den vergangenen Tagen an der ersten Elternbeiratssitzung im Schuljahr 2015/2016 der Elternbeiratsvorstand gewählt. Frau Angelika Dengler hat das OHG, und somit auch das Vorstandsteam verlassen, da sie nun kein Kind mehr an der Schule hat. Alle Verantwortlichen bedankten sich herzlich für das Engagement von Frau Dengler. Somit musste ein Nachfolger/Nachfolgerin für das Vorstandsteam gefunden werden. Der neue Elternbeiratsvorstand setzt sich nun wie folgt zusammen. Den bisherigen Vorsitz von Frau Petra Katz, welche diesen seit 2008 geführt hat, übernimmt nun Frau Tanja Laupitz, welche seit dem Schuljahr 2013/2014 im Vorstandsteam mitwirkt. Frau Katz bleibt noch ein weiteres Jahr im Team bis auch ihre Schulzeit am OHG, bzw. die ihrer Kinder endet, und unterstützt dieses mit ihren bisherigen Erfahrungen, worüber man im Team sehr froh und dankbar ist. Weiterhin verstärkt Frau Evi Koepp das Elternbeiratsvorstandteam, welche ebenfalls seit dem Schuljahr 2013/2014 im Team mitarbeitet. Neu hinzugekommen ist Herr Udo Vollmer. Somit ist nach längerer Zeit wieder ein Mann mit im Team des Elternbeiratsvorstandes. Das Team freut sich auf ein gutes Miteinander und auf ein gutes Schuljahr 2015/2016.

 

 

 

Unser Schulsozialarbeiter stellt sich vor

Seit 07. September begrüßen wir Herrn Nico Van de Weyer als Schulsozialarbeiter, unter Trägerschaft
des YOUZ Nagold, an unserer Schule.
Lesen Sie hier eine Vorstellung zu seiner Person und seinen Aufgabengebieten.

 

 

ohg logo  

       40 Jahre OHG

       das OHG feiert

 

Umrahmt wurden die Feierlichkeiten von der Aufführung der Theater-AG. Jens Brandt hatte mit seinen Schülerinnen und Schülern das schwere Stück „Romulus der Große“ einstudiert. Die jungen Schauspieler beeindruckten das Publikum außerordentlich.

 Am Montag dann ging es auf die Laufbahn: Schüler, etliche Lehrer und sogar einige Eltern liefen Runde um Runde, um Geld für gleich drei Projekte zu sammeln. Der Sponsorenlauf stand unter dem Motto „Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen.“ Annalena Hamann und der Sportausschuss mit Johannes Dengler, David Rexer und Tim Hamann hatte mit Hilfe des SMV-Vorstandes und einer hoch engagierten Sportfachschaft alles perfekt geplant und führten souverän den Lauf und die danach notwendige Auswertung durch.

Am Dienstag dann wurde es ganz feierlich. Der Festakt gewährte Einblicke in die 40jährige Geschichte und Ausblicke in die Zukunft.

Ebenfalls am Dienstag gab es in der 6. Stunde die Siegereherung für den Sponsorenlauf und einen in der 40jährigen Geschichte des OHG wohl einmaligen Ballonmassenstart.

1400 Ballons erhoben sich in den Himmel. Die zahlreichen Einträge mit Fotos und Videos auf Facebook & Co durch die Schüler zeugen vom Gänsehaut-Feeling dieser Aktion. Rund hundert Ballonkarten wurden schon an das OHG zurück geschickt. Ballons flogen bis Herrenberg und Waldenbuch, bis Mannheim und Heidelberg, bis Aachen und Köln und sogar bis nach Holland. Gut 460 km legte ein Ballon bis Woudenberg in Holland zurück. Aktuell ist das die weiteste Entfernung! Wir bekamen Post von der Feuerwehr aus Kempen, von SAP aus Bensheim und von der Firma Kettler Textil-Konfektion aus Wuppertal. Familie Eger aus Klagenfurt schickte auch einen Ballon - wohl aus der falschen Richtung wie wir dachten. Aber sie hatten den Ballon im Urlaub in Hofheim im Taunus gefunden ... Viele Finder berechneten gleich selbt, wie weit der Ballon geflogen war oder versorgten uns mit genauen Daten des Fundorts (sehr klassisch in Grad und Minuten oder sehr modern in GPS Koordinaten).

Eine Finderin aus Bergisch-Gladbach fand gleich ein ganzes Bündel Ballons der Klasse 7d, ließ sich fotografieren und schrieb einen langen, sehr netten Brief dazu.

 

 

Zum Wegwerfen zu schade!

Sammeln und dem Recycling zuführen von CD/ DVD und jetzt auch Handys.
  • Bisher und weiterhin:  Sammelbehälter für CD und DVD im Eingangsbereich OHG II
  • Ab sofort neu: Alte Handys (Ohne Akku und Netzteil) bei Frau Lindel abgeben.

Außerdem steht für leere Druckerpatronen nach wie vor im Sekretariat der Sammelbehälter der Aktion Sammeldrache.

 

 

Sie haben Freude an der Arbeit mit Schülern?

Dann sind Sie bei uns richtig.
Das Otto-Hahn-Gymnasium Nagold sucht fachlich und pädagogisch qualifizierte Menschen, die bereit sind, bei uns im Rahmen von Vertretungen zu unterrichten, d.h. wenn eine Lehrkraft ausfällt, Teile des Unterrichts zu übernehmen.
 
Dazu sollten sie über das fachliche Rüstzeug für den Unterricht verfügen. Sie sollten weiter schon pädagogische Erfahrungen gesammelt haben. Der Umgang mit jungen Menschen sollte Ihnen Freude bereiten.
 
Wenn Sie grundsätzlich Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

jeweils zum Download: Informationen

zum Klassenstundenplan Stand: 06.02.
Stundenplan 2.Halbjahr

zu den Klassenlisten Stand: 09.09.
Klassenlisten

Präsentation vom Elternabend
"Alleskönner Handy":

zum Sprachwahlabend Kl. 5 am 08.02.
allgemeine Informationen
die Sprache Latein
die Sprache Französisch

 

Liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

hier findet ihr Informationen
zum Otto-Hahn-Gymnasium:

Präsentation für die Grundschulen

Dieser Link öffnet eine Datei in einem neuen Fenster mit vielen Informationen zu unserer Schule.

bis bald!

 

Alumni

Die Kontaktseite für alle Ehemaligen des Gymnasiums Nagold und für einige, die immer noch ihr Tagwerk dort verbringen.

Bitte folgen Sie diesem Link, wenn Sie weitere Infomationen wünschen oder sich anmelden wollen.

Free business joomla templates